Störtebeker bei der New York Times

Ein Artikel über eine Verfilmung eines Störtebeker-Films und wie ein Pirat aus früheren Zeiten eine Verehrung erfährt, wie es heutige somalische Berufskollegen wohl kaum erfahren… In Norddeutschland kennen wir ja zu Genüge all die Geschichten, die sich um diese Figur ranken (auch hier nachzulesen), angefangen mit seinem Namen, der von seiner legendären Trinkfestigkeit herrühren soll (auf hochdeutsch “stürz den Becher”). In dem besagten Artikel kommen aber auch Experten zu Wort, die glauben, daß nicht nur die Legende um seine Hinrichtung (daß er kopflos an seinen Männern entlangging, um sie vor dem Henker zu schützen) nicht stimmt, sondern daß er überhaupt nicht hingerichtet worden sein soll, sondern später noch in Steuerverzeichnissen auftauchen soll. Überhaupt, und das sollte seinen heutigen Anhängern zu denken geben, die ihn als Robin Hood von der Ostsee verehren, soll er nicht nur Pirat, sondern auch Geschäftsmann gewesen sein…

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: